SEO

Was ist SEO?

Bringen wir es also auf den Punkt. SEO ist ein organisierter Prozess, um Ihr organisches (oder unbezahltes) Ranking in einer Online-Suche zu verbessern. SEO wird manchmal auch als organische Suche, freie Suche oder natürliche Suche bezeichnet. Wie auch immer Sie es nennen, es geht darum, wo Ihre Website in der Liste der Suchergebnisse erscheint, wenn jemand nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung sucht.

Diese erstklassige Position in der Nähe der Spitze der Suche hat viele Vorteile. Wenn Ihr Seitenranking steigt, verbessern Sie Ihre Auffindbarkeit – mit anderen Worten, die Leute können Sie finden. Wenn Sie gefunden werden, erhöht sich der Traffic auf Ihrer Website und Ihr Bekanntheitsgrad steigt. Wenn Sie hingegen nicht gefunden werden, entgehen Ihnen viele Besucher, potenzielle Leads und Verkäufe.

Wie werden Sie von den Suchmaschinen überhaupt erst gefunden?
Ihr Page Rank basiert darauf, wie relevant Ihre Marke/Ihr Unternehmen für das ist, wonach der Benutzer sucht. Suchmaschinen wie Google und Yahoo „crawlen“ oder überprüfen Websites, um die Informationen anzuzeigen, die mit der Suche des Benutzers übereinstimmen. Je besser die Übereinstimmung, desto höher das Ranking der Seite. Der Schlüssel zur Verbesserung des Suchmaschinen-Rankings liegt darin, sicherzustellen, dass Ihre Website alle Elemente enthält, nach denen die Suchmaschinen suchen.

Wie Sie Ihr Suchmaschinen-Ranking verbessern können
Hier sind ein paar hilfreiche Richtlinien:

Viewable

Stellen Sie sicher, dass Ihre Website auf allen Geräten angezeigt werden kann: Telefone, Tablets und Laptops. Ihre Seite sollte optimiert, responsiv und benutzerfreundlich sein. Die Geschwindigkeit und Ladezeit der Website kann sich ebenfalls auf den SEO-Prozess auswirken. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Seite schnell lädt und reibungslos läuft.

Sicher

Ihre Website sollte mit https beginnen, besonders wenn Sie sensible Informationen benötigen oder E-Commerce-Funktionen haben.

Inhalt

Schreiben Sie Inhalte, die Menschen nützlich finden. Nützliche Inhalte werden geteilt, wodurch sich Ihre Inhalte über Twitter, Blogs und andere soziale Medien verbreiten. Qualität ist wichtiger als Quantität der Inhalte. Stellen Sie sicher, dass Ihr Inhalt Schlüsselwörter oder Phrasen enthält, die widerspiegeln, was Sie tun und wie Benutzer nach Ihnen suchen.

Bilder

Suchmaschinen crawlen Ihre Bilder innerhalb Ihrer Website. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Bilder einen „Alt-Text“ haben und die Bilddateien entsprechend benannt sind. Zum Beispiel ist „rotes Cabrio“ besser als „bild_13“.

Überschriften

Fügen Sie eindeutige Meta-Titel und Beschreibungen für jede Seite Ihrer Website ein. Betrachten Sie Meta-Titel als Kapitel eines Buches – sie fassen den Inhalt jeder Seite zusammen. Zum Beispiel ist „Pizzalieferbereich“ besser als „Seite3b“. Stellen Sie sicher, dass Ihre URL-Struktur auch benutzerfreundlich ist. Zum Beispiel „/blog/tips-for-SEO“ vs. „/blog/article54“.

Links

Include inbound and outbound links on your page. When one page links to another, it usually shows search engines that that page contains valuable information. However, be careful, only redirect to trusted sites and make sure everyone who links to you is reliable.

Don’t be afraid of SEO

These are just a few guidelines when thinking about SEO. Yes, SEO is a tedious and lengthy process, but it is extremely important and should be a core part of your marketing strategy. If you’re looking for instant results, consider a paid search marketing campaign, but don’t rule out SEO and its powerful effects.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.